Start

 

VYRE

 

Wir bedanken uns bei allen aktiven und mitwirkenden Heimater/innen sowie bei den Jugendlichen in den verschiedenen Projekten, wie auch bei allen finanziellen und ideellen Unterstützern. Wir freuen uns darauf, auch in diesem Jahr viel Spaß und Freude zusammen zu erleben. Auf ein gemeinsames "heimaten", das Kraft und Halt gibt. Das traurige und schreckliche Erlebnisse erträglicher macht. Und das ein Stück Hoffnung für eine gerechtere Welt gibt.

Wenn Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende unterstützen wollen, wenden Sie sich bitte direkt an uns

 

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

http://www.br.de/puls/tv/puls/klartext-rassismus-an-der-diskotuer-100.html

Hautnah erfahren: Wie ist das, wenn man abgewiesen wird? Ein Mitglied aus dem Jugendvorstand der heimaten-Jugend hat mitgemacht - und es bestätigten sich seine bisherigen Erfahrungen. Nun eben mit Begleitung der Medien. Ob es hier mal Bewegung gibt? Wie kann dem Rassismus begegnet werden? Kein Zutritt zu einer Disko ist kränkend und beleidigend, aber was ist bei der Suche nach einer Wohnung, nach Arbeit?

Eine neue Plattform des Bayerischen Rundfunks  http://www.br.de/interkulturell/index.html

*
Der Integrationspreis 2013 für ein Flüchtlingsprojekt - in Bayern!

heimaten e.V. - Netz für Chancengerechtigkeit bedankt sich ganz herzlich beim Bayerischen Integrationsrat und beim Bayer. Landtag für den Integrationspreis für unser Projekt mit und für junge Flüchtlinge.
Wir fordern alle gesellschaftlichen Kräfte auf, gemeinsam an der Verbesserung der Lebenssituation der Flüchtlinge in Bayern mitzuwirken - wir wollen unseren Beitrag hierzu leisten. Darüber hinaus muss das Sterben an den EU-Grenzen beendet werden. Europa ist keine Festung - Europa ist Teil der Einen Welt und hat sich dieser Verantwortung zu stellen.

Preisträger bei Preisübergabe
Die Preisträger bei der Übergabe im Bayerischen Landtag am 7. März 2013

und Anerkennung für Demokratie und Toleranz Logo von Demokratie und Toleranz

Die Abendschau hat einen Beitrag über unser Projekt erstellt:

http://youtu.be/hA7R-JzvGeE

 

 

 

…………………………………………………………………………………………………………...
Wir gratulieren W2eu - welcome to EU - zum Peter-Panter-Preis: „Nichts ist schwieriger, und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

*******************************************

Die Landeshauptstadt München unterstützt in vielfältiger Weise Menschen, die in der schwierigen Lebenssituation als Flüchtling entweder vorübergehend oder auf Dauer in München leben. Die neue Broschüre zeigt Möglichkeiten der Hilfe und Unterstützung auf. www.muenchen.info/soz/pub/pdf/445_Exil_in_Muenchen.pdf

*********************************************************************