Start

Wir danken herzlich für die finanzielle Unterstützung durch die Doris-Wuppermann-Stiftung für das Seminar "Global denken - lokal handeln". Junge Flüchtlinge aus Syrien, Irak, Afghanistan, Pakistan und Somalia haben sich ein Wochenende lang mit Fragen zu  Demokratie und politischen Prozessen beschäftigt. Die Vollmar-Akademie hat uns dazu nach Kochel eingeladen.

und

 

Der Bayerische Jugendring unterstützt im Fachprogramm Integration die heimaten-Jugend.

Dabei entstand der heimaten-Song. Der Video-Clip ist erhältlich der heimaten-Jugend. bitte Nachricht schicken.

 

Änderungen

 

http://www.bjr.de/themen/integration-und-inklusion/integration-von-menschen-mit-migrationshintergrund.html

 

HAWE Hydraulik SE, ein in München ansässiges, weltweit tätiges Unternehmen ist auf heimaten e.V. aufmerksam geworden und hat unser Projekt "Yallah- junge Flüchtlinge aktiv"! im Jahr 2013 finanziell unterstützt.

Wir bedanken uns ganz herzlich für diese Unterstützung, die den jungen Menschen weitere interessante Aktivitäten und wichtige Kontakte mit Einheimischen ermöglicht. Das fördert die Integration und ist ein Gewinn für unsere Gesellschaft.

www.hawe.de

 

Die Koch-Ebersperger-Stiftung unterstützt verschiedene Projekte wie das Projekt für junge Flüchtlinge im Bereich Neue Energien und Berufe" und "Salam Bayern - gemeinsam aktiv!". Wir danken ganz herzlich dafür.

http://www.koch-ebersperger-stiftung.de

 

neues Logo KES

 

heimaten e.V. erhält durch die LHSt München, Sozialreferat - Bürgerschaftliches Engagement Unterstützung für seine ehrenamtliche Arbeit.

Anregungen und Informationen des Sozialreferats München, sich zu engagieren.

http://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Sozialreferat/Themen/BE.html

Eine Gesellschaft braucht für ein friedliches Miteinander den "Kitt", der sie zusammenhält. Da ist gerade für eine Einwanderungsgesellschaft wichtig, Orte der Begegnung zu schaffen. Vertrauen entsteht durch Kennen lernen, gemeinsames Tun, durch Einsatz für Rechte und Zukunftsmöglichkeiten.

Hier setzen wir die finanziellen Mittel ein. Wir bedanken uns für die Unterstützung.

 
Weitere Beiträge...