Start Aktuelles Foto-Wettbewerb "Frieden" der heimaten-Jugend 2019

Frieden ist nicht alles, aber ohne Frieden ist alles nichts.

(Willy Brandt, Friedensnobelpreisträger)

Bei der heimaten-Jugend sind junge Menschen aus verschiedenen Ländern aktiv. Viele mussten vor Krieg und Unterdrückung aus ihren Ländern fliehen und haben in München und Bayern eine neue Heimat gefunden, um in Frieden leben zu können.

Anläßlich ihres 7. Geburtstags schreibt die heimaten-Jugend den Wettbewerb aus.

Der Foto-Wettbewerb hat das Thema "Frieden". Frieden zählt neben Gerechtigkeit  zum Wichtigsten, was das Leben gut und lebenswert macht.

Was „siehst“ du, wenn du an Frieden denkst? Was bedeutet Frieden für dich? In Frieden leben – mit anderen Menschen, mit den besten Freundinnen und Freunden, mit der Familie? Frieden global, Frieden im Alltag und mit sich selbst?

Beim Wettbewerb „Frieden“, den die heimaten-Jugend auslobt, kannst du deine eigenen Vorstellungen in Bildern zeigen.

Wer kann teilnehmen

Alle bis 35 Jahre mit Wohnsitz in Oberbayern, die für „Frieden und Menschenrechte für Alle“ stehen und eintreten.

Wir freuen uns, wenn junge Menschen mit und ohne Fluchtgeschichte  teilnehmen. Auch als Gruppe kann man sich bewerben.

Berufsfotografinnen und -fotografen können nicht teilnehmen.

Bist du interessiert? Dann schreibe eine Mail an Jugend(@)heimaten.de - dort bekommst du alle wichtigen Informationen.

Bitte beachte: Einsendeschluss ist der 30. September 2019