Venedig am canale grandeDie erste selbstorganisierte Reise der heimaten-Jugend in das Ausland - es ging nach Venedig, um dort Flüchtlingsprojekte zu besuchen und sich auszutauschen. Jetzt ist die Fotodokumentation fertig gestellt.  

In welcher Situation sind Geflüchtete in Italien? Seit vielen Jahren sind viele Geflüchtete nach Italien gekommen. Die EU hat Italien alleine gelassen. Italien hat um Hilfe gebeten - auch für die Rettung der Bootsflüchtlinge und um das Sterben im Mittelmeer zu beenden. Viele Geflüchtete kämpfen um das Überleben und möchten auch gerne ein sicheres Leben haben. Die heimaten-Jugend hat viel Neues gelernt.

Der Dank für die finanzielle Unterstützung und für tatkräftigen Rat gehen an:

- Bezirksjugendring Oberbayern

- Kreisjugendring München Stadt

- Netzwerk MORGEN - Programm samo.fa

und an den Bayerischen Jugendring/Internationale Jugendarbeit für die Vermittlung von guten Kontakten